Boniswil 8

Auf den Spuren der Schlösser: Boniswil – Mosen

Boniswil 8

Auf den Spuren der Schlösser: Boniswil – Mosen

Schwierigkeitsgrad: T1 / ✶✶
Entfernung: ca. 13 km
Dauer: ca. 3 Std.
Aufstieg: 129 m
Abstieg: 153 m
Höchster Punkt: 483 m
Stationen: Boniswil – Schloss Hallwyl – Seengen Schiff-Hst. – Delphin – Seerose – Aesch – Mosen
Beste Zeit zum Wandern: Januar – Dezember

An einem sonnigen Tag schlage ich eine entspannende Route am Hallwilersee vor, mit der zusätzlichen Attraktion von zwei Schlössern – Hallwyl und Brestenberg.

Boniswil 1

Die erste ist nach weniger als zwei Kilometern angenehmer Wanderung in der Natur erreicht. Ich muss zugeben, dass das Schloss Hallwyl sehr repräsentativ ist. Sie hat märchenhafte Türme und ist von einem Wassergraben umgeben, der vom Aabach gefüllt wird. Auf dem Schlossgelände befinden sich ein Museum und ein Restaurant.

IMG 20210530 WA0003

Schloss Hallwyl

Das Schloss Hallwyl war bis ins 20. Jahrhundert im Besitz der Familie von Hallwyl. Ihre Errichtung begann Ende des 12. Jahrhunderts, als auf Wunsch der Familie eine kleine Burganlage am Aabach errichtet wurde. Sie bestand aus einem Wohnturm, der auf drei Seiten von einem Wassergraben umgeben war.

Boniswil 2

Nach einiger Zeit wurde das Turmschloss zu eng für die Familie Hallwyl, die in den Salons der Habsburger Karriere machte. Daher wurde um 1265 ein zusätzlicher Palast am Ufer des Baches errichtet. Natürlich wurde das Schloss im Laufe der Jahrhunderte immer wieder umgebaut und änderte sein Gesicht mehrmals.

Boniswil 8

1994 übergab die Stiftung Hallwil das Schloss an den Kanton Aargau, der die Restaurierung und weitere archäologische Ausgrabungen übernahm. Seit 2007 ist es ein Museumsstandort.

Schloss Brestenberg

Ein Stück weiter befindet sich das kleine Schloss Brestenberg. Hans Rudolf von Hallwyl kaufte das alte Gut 1622 und liess es drei Jahre später komplett neu errichten. Der neue Gebäudekomplex wurde der Landsitz der Herren von Hallwyl. Das Schloss blieb jedoch nicht lange in ihrer Hand.

Boniswil 3

Nach mehreren Besitzerwechseln wurde das Anwesen 1844 von dem Arzt Adolf Erismann erworben, der es zu einem Kurort mit Bädern ausbaute. Innerhalb weniger Jahre wurde das Kurbad in ganz Europa populär, obwohl die Patienten nicht gerade zimperlich behandelt worden sein sollen. Die Behandlungen waren nicht sehr angenehm, und auch das Menü war schlecht. Hungern und viel Wasser trinken wurden bevorzugt. Dennoch kehrten die Gäste zufrieden aus dem Sanatorium zurück.

Boniswil 4

In späteren Jahren wurde das Chateau Brestenberg auch als Hotel genutzt. Es gehört heute der Stiftung Winterthur für Kunst, Kultur und Geschichte und ist nicht öffentlich zugänglich.

Boniswil 5

Da die Tore des Schlosses geschlossen sind, habe ich keine Führung durch die Gebäude selbst durchgeführt. Ich glaube aber, dass wenig verloren geht, denn die beste Aussicht hat man von unten, vom Weg aus.

Weiter unten auf dem Weg

Weiter am Seeufer entlang kommt man an vielen Stellen vorbei, wo man eine Decke ausbreiten, grillen und auch baden kann.

Boniswil 6

Die Route endet in dem kleinen Dorf Mosen, das zum Kanton Luzern gehört. Denn es ist zu beachten, dass der Hallwilersee zu über 80 Prozent zum Kanton Aargau und zu 20 Prozent zum Kanton Luzern gehört.

Boniswil 7

Nicht zuletzt gibt es an beiden Schlössern einen Parkplatz, und die Route ist ideal für Wanderungen mit einem Kinderwagen.

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.