Chambrelien Boudry 29

Chambrelien – Boudry

Chambrelien Boudry 29

Chambrelien – Boudry

Schwierigkeitsgrad: T 2 / Leicht ✶✶
Entfernung: ca. 11 km
Dauer:  bis 3 h
Aufstieg: 257 m
Abstieg: 450 m
Höchster Punkt: 685 m
Stationen: Chambrelien – Grotte de Cotencher – Champ du Moulin – Pont de la Verrière – Pont de Vert – Baume du Four – Pont des Clées – Boudry
Beste Zeit zum Wandern: Mai – Oktober

Der Bahnhof Chambrelien ist ein kleiner Bahnhof mitten im Nirgendwo. Er ist von Natur umgeben und die ersten Gebäude sind nur einen Kilometer entfernt.

Chambrelien Boudry 1

Grotte de Cotencher

Chambrelien Boudry 5

Vom Bahnhof aus führt der Weg zur Grotte de Cotencher, einer Höhle, die im Schweizerische Inventar der Kulturgüter von nationaler und regionaler Bedeutung aufgeführt ist. Sie ist eine der ältesten und bedeutendsten archäologischen Stätten der Schweiz.

Die 4 Meter dicken Schichten, die dort gefunden wurden, ermöglichen es, die menschliche Geschichte mehr als 70.000 Jahre zurück zu verfolgen. In den ältesten Schichten wurden Knochen von mehr als 60 verschiedenen Tierarten gefunden. Einige von ihnen, wie die Gämse und der Ziegenmelker, leben noch heute in der Schweiz. Andere, wie der Höhlenbär und das Wollnashorn, sind für immer ausgestorben.

Chambrelien Boudry 2

Die Überreste des Neandertalers

1964 wurde auf dem Grund der Höhle auch ein Kieferfragment eines Neandertalers entdeckt.

Die Höhle kann nur im Rahmen von Führungen mit einem erfahrenen Führer besichtigt werden. Der Eingang ist durch eine vergitterte Tür geschützt, durch die man einen kleinen Blick ins Innere werfen kann.

Achten Sie jedoch darauf, die Cotencher Höhle nicht zu verpassen. Sie liegt einige Meter oberhalb des Weges hinter Bäumen und der Zugang zu ihr ist nicht gekennzeichnet. Sie ist jedoch auf der Karte eingezeichnet, was sehr hilfreich ist, um sie zu finden.

Ein Wäldchen von niedrigen Flaumeichen

Chambrelien Boudry 7

Chambrelien Boudry 6

Der Weg führt weiter an einem sonnigen Hang hoch über der Schlucht durch einen Flaumeichenwald.

Chambrelien Boudry 9

Chambrelien Boudry 10

Chambrelien Boudry 8

Blick auf die Creux du Van Schlucht

Chambrelien Boudry 13

Vom Weg aus sieht man auch die in der ganzen Schweiz bekannte hufeisenförmige Schlucht – den Creux du Van. Diese riesige Felsenarena mit einem Durchmesser von mehr als einem Kilometer und einer Tiefe von rund 500 Metern wurde im Laufe von Millionen von Jahren von Wasser und Eis geformt.

Sie ist eines der beliebtesten und bekanntesten Ziele für aktive Freizeitgestaltung. Es gibt aber auch einen anderen Weg, der in die Schlucht führt. Auf dieser Wanderung ist sie nur aus der Ferne zu sehen.

Restaurant La Truite

Chambrelien Boudry 14

Nach dem Hotel und Restaurant La Truite, wo man eine Pause einlegen kann, führt der Weg weiter über einen reizvollen grünen Weg direkt an der Areuse entlang. An den Ufern des Flusses gibt es viele Sitzgelegenheiten.

Chambrelien Boudry 15

Chambrelien Boudry 16

Attraktiv an diesem Abschnitt sind auch die Brücken unterschiedlicher Bauart und Materialien. Es gibt Holzbrücken, Betonbrücken und auch Brücken aus Metall.

Chambrelien Boudry 21

Chambrelien Boudry 20

Chambrelien Boudry 22

Chambrelien Boudry 34

Eine Perle des Kantons Neuenburg

Chambrelien Boudry 18

Chambrelien Boudry 30

Nach der Überquerung beider Flussufer erreicht man schliesslich die Areuse Schlucht, eine Perle des Kantons Neuenburg. Hier können Sie die üppige Vegetation, die Wasserfälle und die massiven Felsen bewundern, die der Fluss im Laufe der Jahrhunderte geformt hat.

Chambrelien Boudry 23

Chambrelien Boudry 32

Chambrelien Boudry 31

Grotte Baume du Four

Chambrelien Boudry 24

Chambrelien Boudry 28

Auf der Strecke zwischen den Brücken Pont de Vert und Pont des Clées befindet sich eine weitere Grotte, der Baume du Four. Geologen haben dort Spuren menschlicher Aktivitäten vor Tausenden von Jahren entdeckt, die ältesten stammen aus dem Neolithikum.

Chambrelien Boudry 27

Chambrelien Boudry 26

Es handelt sich um eine riesige Grotte, die vom Weg aus nicht zu sehen ist, da sie sich mehrere Meter über dem Weg hinter Bäumen befindet. Leider gibt es auch hier keinen Wegweiser. Seien Sie also vorsichtig, um sie nicht zu verpassen.

Am Ende der Wanderung können Sie noch einmal einen Blick auf die grünen Hügel von Boudry und die nahen Weinberge werfen.

Chambrelien Boudry 36

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.