Creux Du Van 6

Creux du Van-Schlucht

Creux Du Van 6

Creux du Van-Schlucht

Eckdaten zur Wanderung

Schwierigkeitsgrad: T2 / ✶✶✶
Entfernung: ca. 15 km
Dauer: ca. 4 Std. 30
Aufstieg: 780 m
Abstieg: 780 m
Höchster Punkt: 1’458 m
Stationen: Bahnhof Noiraigue – Les Oeillons – Ferme du Soliat – Creux du Van – La Ferme Robert – Noiraigue
Beste Zeit zum Wandern: Mai – Oktober

Die Schlucht mit dem französisch klingenden Namen Creux du Van ist eine der schönsten in den Schweizer Alpen. Dieses Naturschauspiel liegt an der Grenze zwischen den Kantonen Neuenburg und Waadt und besteht aus einem riesigen kreisförmigen Felsbecken. Die Wanderung zur Schlucht ist anstrengend, aber die Aussicht entschädigt für alle Mühen, weshalb wir sie erneut besucht haben (Wieder in Creux du Van).

Creux Du Van 4
Creux du Van – Schlucht

Die Schlucht zieht sich über eine Länge von rund 15 Kilometern

Ihre tiefste Stelle erreicht sie am Fuße des Grand Combin, der mit 4’314 m der fünfthöchste Berg der Alpen ist. Die Schlucht wird vom Van-Fluss durchflossen, der im Norden entspringt und im Süden in die Rhone mündet. Der Name Creux du Van stammt vermutlich von einem Walliser Wort für Tal oder Schlucht.

Die Schlucht ist bei Kletterern und Basejumpern beliebt, da sie einige der höchsten Felswände der Schweiz aufweist.
Vom Bahnhof in Noiraigue aus führt eine landschaftlich reizvolle Strecke, die ein weiteres Highlight darstellt.

Creux Du Van 5
Creux du Van – Schlucht

Im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung

Die riesige Felsenarena mit einem Durchmesser von mehr als einem Kilometer und einer Höhe von über 160 Metern wurde im Laufe von Millionen von Jahren von Wasser und Eis geformt. In der Mitte der Schlucht befindet sich die Quelle „Fontaine Froide„, deren Wasser das ganze Jahr über eine konstante Temperatur von 4°C hat. Das Gebiet steht seit 1972 unter Naturschutz und ist im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgeführt.

Ein Paradies für Wildtiere – Creux du Van Schlucht

Die arktisch-alpine Flora hier ist ein Paradies für Gämsen, Murmeltiere, Schneehühner, Luchse, Raubvögel und andere Wildtiere. Wenn Sie sich noch mehr für die Tierwelt interessieren, empfehle ich Ihnen einen Ausflug in den Natur- und Wildpark Goldau.

Die Schlucht bietet ideale Lebensbedingungen für zahlreiche Tiere, da sie viele unterschiedliche Habitats bietet. Zu den Tieren, die in der Schlucht leben, gehören unter anderem Rehe, Wildschweine, Füchse, Dachse, Waldmurmeltiere, Luchse und Wölfe. Auch zahlreiche Vogelarten, wie zum Beispiel Eulen, Habichte und Turmfalken, siedeln in der Schlucht.

Die Pflanzenwelt in der Creux du Van-Schlucht ist ebenso vielfältig wie die Tierwelt. In der Schlucht wachsen verschiedene Laubbäume, Nadelbäume und Sträucher. Zu den Laubbäumen gehören unter anderem Buchen, Eichen, Ahornbäume und Birken. Zu den Nadelbäumen zählen unter anderem Fichten, Tannen und Kiefern. Viele verschiedene Blumenarten blühen in der Schlucht, darunter Orchideen, Enziane und Edelweiße.

Creux Du Van 3
Creux du Van – Schlucht

Die Gämsen sind sehr neugierig und kommen den Menschen sehr nahe. Man sollte sich jedoch vor dem Steinbock in Acht nehmen, der seine Umgebung genau beobachtet, seine Muskeln spielen lässt und sein beeindruckendes Geweih zur Schau stellt.

Creux Du Van 7
Dem Steinbock – Creux du Van-Schlucht

Beim Blick nach unten kann es schwindelig werden

Die erste Etappe des Weges hinauf zur Schlucht erfordert Ausdauer und Geduld. Die Strasse führt durch den Wald nach oben. Es gibt also nur wenige Ausblicke, aber nur am Anfang. Oben angekommen, erwartet Sie ein sensationelles Panorama und eine spektakuläre Schlucht. Ich warne allerdings davor, dass Ihnen beim Blick nach unten schwindelig werden kann.

Creux Du Van 2
Creux du Van – Schlucht

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.