Alpnachersee 2

Rund um den Alpnachersee

Alpnachersee 2

Rund um den Alpnachersee

Schwierigkeitsgrad: T1 / Leicht ✶✶
Entfernung: ca. 16 km
Dauer: 4 – 5 h
Aufstieg: 296 m
Abstieg: 293 m
Höchster Punkt: 619 m
Stationen: Alpnachstad  – Kleine Schliere – Eichiried – Betti – Rotzschlucht – Rotzloch – Stansstader Ried – Stansstad – Niederstad – Alpnachstad
Beste Zeit zum Wandern: März – November

Der Alpnachersee ist ein malerischer See in der Zentralschweiz, an der Grenze zwischen den Kantonen Nidwalden und Obwalden. Er ist weniger als fünf Kilometer lang und etwa 1,5 Kilometer breit.

Umgeben von Bergen und grünen Wiesen ist er ein idealer Ort zum Wandern und Entspannen in der Natur.

Alpnachersee 3

Alpnachersee 4

Alpnachersee 6

Naturschutzgebiet Alpnacherried

Der Weg beginnt in Alpnachstad und führt zunächst direkt am See entlang durch das malerische Naturschutzgebiet Alpnacherried (auch bekannt als Städerried Alpnach).

Dort lassen sich viele Vogelarten beobachten, wie Haubentaucher, Graureiher, Schwarzmilan, Sumpfrohrsänger, Rohrammer, Rohrdommel, Seidenreiher, Rohrweihe und viele andere. In dem Gebiet leben auch mehrere hundert Enten und Schwäne.

Alpnachersee 7

Alpnachersee 8

Alpnachersee 10

Es ist wunderschön hier, besonders früh am Morgen, wenn der Morgennebel über dem See schwebt.

Der Weg führt leicht ansteigend durch Wald und Wiesen zum Dorf Ennetmoos. Unterwegs kann man das Tal und den Alpnachersee von oben bewundern.

Alpnachersee 11

Alpnachersee 12

Alpnachersee 13 Rotated

Alpnachersee 14

Alpnachersee 15

Alpnachersee 16

Alpnachersee 17

Rotzschlucht und Tunnel im Fels

Der nächste Punkt auf der Route ist die Rotzschlucht, durch die der Mehlbach fliesst. Die Schlucht ist bekannt für ihre interessanten Felsformationen, die üppige Vegetation und die kleinen Wasserfälle.

Eine zusätzliche Attraktion ist der Durchgang durch einen in den Fels gehauenen Tunnel.

Alpnachersee 18

Alpnachersee 19

Alpnachersee 20

Alpnachersee 22

Alpnachersee 21

Die letzten Kilometer der Wanderung

Nach dem Ort Stansstad ist es an der Zeit, die andere Seite des Sees zu erkunden. Hier führt der Weg über eine asphaltierte Strasse, aber es gibt auch einen bequemen Steg und einen Pfad direkt am Wasser.

So können Sie auf den letzten Kilometern der Wanderung die malerischen Aussichten und die Nähe zum See geniessen.

Alpnachersee 25

Alpnachersee 26

Alpnachersee 27

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.