Grosser Kleiner Mythen 6

Route mit Blick auf Grosser und Kleiner Mythen

Grosser Kleiner Mythen 6

Route mit Blick auf Grosser und Kleiner Mythen

Schwierigkeitsgrad: T2 / ✶✶✶
Entfernung: ca. 11 km
Dauer: ca. 4 Std.
Aufstieg: 712 m
Abstieg: 712 m
Höchster Punkt: 1’656 m
Stationen: Brunni SZ, Restaurant – Furggelen – Furggelenstock – Schindleneggen – Zwäcken – Müsliegg – Stäglerenegg – Holzegg – Alp Zwüschet Mythen – Brunni SZ
Beste Zeit zum Wandern: Juni – Oktober

An fantastischen Ausblicken auf das Bergpanorama mangelt es auf dieser Route nicht. Die Stars sind hier jedoch die Großen und Kleinen Mythen.

Grosser Kleiner Mythen 3

Diese Gipfel sind mit 1’898 und 1’811 Metern über dem Meeresspiegel nicht sehr hoch, aber sie fallen schon von weitem auf. In diesem leeren Raum sehen sie aus wie zwei Riesen, oder besser gesagt drei Riesen. Denn sie werden vom Gipfel des Haggenspitz (1’761 m) begleitet.

Grosser Kleiner Mythen 2

Am Anfang der Route steht der Aufstieg zum Furggelenstock (1’655 m), wo sich ein sensationelles Panorama eröffnet. Etwas weiter unten befindet sich das Berggasthaus Furggelen. Dies ist einer von mehreren Orten entlang der Strecke, an denen man essen und trinken kann. Wenn Sie also nicht hungrig sind, gibt es noch andere Berggasthöfe, unter anderem einen in der Nähe des Grossen Mythen.

Grosser Kleiner Mythen 4

Ein großer Teil der Strecke führt durch Wald und blühende Wiesen. Es ist sehr idyllisch und friedlich. Erst am Furggelenstock haben wir die ersten Wanderer überholt.

Grosser Kleiner Mythen 5

Schon beim Abstieg nach Zwäcken öffnet sich der Blick auf Schwyz, Brunnen und den Vierwaldstättersee.

Grosser Kleiner Mythen 7

Im weiteren Verlauf führt der Weg zum Fuss der Grossen und Kleinen Mythen, die bisher nur aus der Ferne sichtbar waren.

Grosser Kleiner Mythen 8

Im kleinen Dorf Brunni, wo der Weg endet, gibt es mehrere Restaurants und einen Laden mit lokalen Spezialitäten (ich empfehle den milden Büffelkäse aus Büffelmilch).

Grosser Kleiner Mythen 9

Eigentlich ist es nicht nötig, weiter zum Punkt – Restaurant Brunni SZ – zu gehen, da sich hinter der Bergbahn auch eine Bushaltestelle befindet.

Grosser Kleiner Mythen 1

Es gibt auch einen Parkplatz im Zentrum von Brunni. Autofahrer können die Wanderung also von hier aus beginnen. Den Startpunkt der Route, das Restaurant Brunni SZ, erreichte ich mit dem Bus Nr. 554 vom Bahnhof Einsiedeln.

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.