Tierpark Goldau 14

Tierpark Goldau Wanderung: Ein Naturerlebnis für die ganze Familie

Tierpark Goldau 14

Tierpark Goldau Wanderung: Ein Naturerlebnis für die ganze Familie

Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht ✶
Entfernung: bis 8 km
Dauer: 4-6 Std.
Aufstieg: 0 m
Abstieg: 0 m
Höchster Punkt: 417 m n.p.m.
Stationen: Arth-Goldau
Beste Zeit zum Wandern: Januar – Dezember

Die Wanderung im Natur- und Tierpark Goldau führt durch eine beeindruckende Landschaft, die durch den Bergsturz von 1806 entstanden ist. Auf 42 Hektar begegnen Sie über 100 einheimischen und europäischen Tierarten in naturnah gestalteten Gehegen.

Hauptattraktionen

  • Bären und Wölfe: Diese beeindruckenden Raubtiere teilen sich ein weitläufiges Gehege und bieten faszinierende Beobachtungsmöglichkeiten.
  • Bartgeiervoliere: In der begehbaren Voliere können Besucher diese majestätischen Vögel aus nächster Nähe erleben.
  • Freilaufbereich: Sikahirsche und Mufflons können hier gefüttert und gestreichelt werden.

Naturschutz und Bildung

Der Park engagiert sich für die Erhaltung bedrohter Arten wie dem Bartgeier und der Europäischen Sumpfschildkröte. Bildungsangebote wie die Zooschule und Führungen bieten spannende Einblicke in die Tierwelt und den Naturschutz.

Gastronomie und Infrastruktur

Mehrere Restaurants und Kioske bieten Verpflegungsmöglichkeiten. Zahlreiche Picknick- und Grillplätze laden zum Verweilen ein. Der Park ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, und es stehen ausreichend Parkplätze sowie Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung.

Öffnungszeiten und Eintritt

Der Tierpark Goldau ist ganzjährig geöffnet, mit saisonal variierenden Öffnungszeiten. Detaillierte Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten finden Sie auf der offiziellen Webseite des Natur- und Tierparks Goldau.

Anfahrt

Der Park ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Arth-Goldau entfernt, was eine bequeme Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht.

Unsere Erfahrungen im Park

Eine tolle Idee, um einen schönen und interessanten Tag zu verbringen, ist ein Besuch im Tierpark Goldau. Es ist nicht nur für Kinder, sondern für alle, die sich gerne in der Natur aufhalten, die Natur und Tiere lieben.

Tierpark Goldau 2

Der Ort bietet eine Vielzahl verschiedener Attraktionen. Nehmen Sie sich daher am besten ein paar Stunden Zeit für einen gemütlichen Rundgang.
Auch die Fütterungszeiten der einzelnen Tiere sollten Sie vorher abklären, damit Sie nichts verpassen und viel Spass haben.

Tierpark Goldau 11

Tierpark Goldau

Die Bären- und Wolfsfütterung ist die beliebteste Veranstaltung. Das liegt daran, dass die Tiere nicht gerne vor Menschen erscheinen und sich meist in den Bäumen oder privaten Zone verstecken. Zur Fütterungszeit kommen sie jedoch aus ihren Verstecken und man kann sie sich genauer ansehen. Und die Tierpfleger erzählen Ihnen Interessantes über ihre Gewohnheiten und Lieblingsleckereien.

Tierpark Goldau 17

Informationen zu den Fütterungszeiten finden Sie am Parkeingang.

Tierpark Goldau 7

Auch die Fütterung der Parkbewohner selbst ist eine ungewöhnliche Erfahrung. Im ganzen Park gibt es Automaten mit speziellem Futter für die Tiere (Kosten 3 CHF). Vergessen Sie nur nicht, eine Münze mitzunehmen.

Tierpark Goldau 16

Sie können unter anderem Enten, Fische, Rehe und Mufflons füttern, die vor dem Zaun spazieren gehen und Leckerbissen verlangen.

Tierpark Goldau 3

Außerdem erwarten Sie Begegnungen mit Eulen, Raben und Geiern. Dafür sorgt ein riesiger Käfig mit einem hoch hängenden Netz, das jeder betreten kann.

Tierpark Goldau 9

Tierpark Goldau 8

Die Teiche hingegen sind die Heimat vieler Wasservögel, die sich an den Ort gewöhnt haben und nicht mehr in warme Länder fliegen, um dort zu überwintern. Sie beherbergen auch viele Fische, die man durch ein großes Glasfenster (Unterwasserfenster) beobachten kann.

Tierpark Goldau 4

Tierpark Goldau 15

Tierpark Goldau 1

Tierpark Goldau 6

Tierpark Goldau 5

Neben den Tiergehegen verfügt der Park auch über mehrere Restaurants, Spielplätze und Grillplätze. Würstchen für den Grill können auch vor Ort im Laden gekauft werden.

Und wer keine Höhenangst hat, dem empfehle ich, den etwa 30 Meter hohen Turm zu besteigen. Aber Achtung: Es gibt keinen Aufzug. Um die fantastische Aussicht von der Plattform zu genießen, müssen Sie 144 Stufen überwinden. Aber es lohnt sich, ein wenig müde zu werden.

Tierpark Goldau 12

Tierpark Goldau 10

Um sich in diesem riesigen Gebiet besser zurechtzufinden, empfehle ich, einen Parkplan mitzunehmen, der an den Kassen erhältlich ist. So können Sie nicht nur Ihre Lieblingstiere, sondern auch die Toiletten und Rastplätze schnell finden.

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.