Schwagalp Kronberg 3 1024x768 1

Schwägalp – Kronberg – Jakobsbad

Schwagalp Kronberg 3 1024x768 1

Schwägalp – Kronberg – Jakobsbad

Schwierigkeitsgrad: T2 / ✶✶
Entfernung: ca. 11 km
Dauer: ca. 3 Std. 45
Aufstieg: 481 m
Abstieg: 960 m
Höchster Punkt: 1’663 m
Stationen: Schwägalp – Chammhaldenhütte – Langälpli – Kronberg -Jakobsalp – Eugst – Weissbüel – Jakobsbad
Beste Zeit zum Wandern: Mai – Oktober

Es handelt sich um eine landschaftlich reizvolle Route, die unterhalb des Säntis zum Gipfel des Kronbergs führt und eine fantastische Aussicht auf die Alpen und die Umgebung bietet. Und sie endet in dem kleinen Dorf Jakobsbad.

Schwagalp Kronberg 2 768x1024 1

Am Morgen ist es am Fusse des Säntis noch kühl und grau, trotz des sonnigen Morgens. Das ist die Schuld des majestätischen Berges, der die Sonnenstrahlen nicht durchdringen und das Tal lange Zeit nicht erwärmen lässt.

Schwagalp Kronberg 1 1024x768 1

Die Kühle des Morgens, die dunklen, noch gelegentlich schneebedeckten Hänge des Berges und die Wolken, die den Gipfel einhüllen, schaffen eine fantastische Atmosphäre.

Schwagalp Kronberg 6 1024x768 1

Ich muss zugeben, dass ich den Säntis (2’502 m) noch nicht bestiegen habe. Ich umkreise ihn jedoch und wähle nahe gelegene Routen, bis der richtige Tag kommt….

Schwagalp Kronberg 5 1024x768 1

Allerdings spielte heute nicht der Säntis die erste Geige, sondern der viel niedrigere Kronberg (1’663 m). Ein schöner, idyllischer Weg führt dorthin, mit fantastischer Aussicht auf eine ganze Reihe von Alpengipfeln. Es ist unmöglich, sie hier alle aufzuzählen. Eine solche Landschaft macht den Aufstieg um einige hundert Meter angenehmer.

Schwagalp Kronberg 4 1024x768 1

Ich möchte noch hinzufügen, dass es kurz vor dem Gipfel ein Restaurant mit einer Aussichtsterrasse gibt.

Schwagalp Kronberg 7 768x1024 1

Wir wählten Jakobsbad als letzte Station. Aber es gibt viele Wege, die von Kronberg nach Appenzell oder Urnäsch führen. Sie können also wählen, wo Sie Ihre Wanderung beenden möchten. Auch nach Jakobsbad führen mindestens drei Routen. Wir wählten den kürzesten Weg, der ziemlich steil durch dichten Wald hinunterführt.

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.