Laengflue Saas Fee 11

Längflu – Spielboden – Saas Fee

Laengflue Saas Fee 11

Längflu – Spielboden – Saas Fee

Schwierigkeitsgrad: T 2 / Leicht ✶✶
Entfernung: ca. 7 km
Dauer:  bis 3 h
Aufstieg: 82 m
Abstieg: 1’147 m
Höchster Punkt: 2’868 m
Stationen: Längflu – Spielboden – Gletschergrotte – Gletschersee – Saas Fee (Busterminal)
Beste Zeit zum Wandern: Juli – September

Längflu (2ˈ867 m) ist eine Bergstation auf einem massiven Felsen, der an den Feegletscher grenzt. Es gibt nur wenige Orte, an denen man Gletscher aus so kurzer Entfernung betrachten kann.

Laengflue Saas Fee 8

Laengflue Saas Fee 9

Laengflue Saas Fee 2

Laengflue Saas Fee 11

Restaurants zwischen den Gletschern

Es gibt noch zwei Restaurants, die Schweizer und internationale Küche anbieten (Bergrestaurant Längflu, Bergrestaurant Steinhütte Längflu). Von ihren Terrassen aus hat man einen fantastischen Blick auf Drei- und Viertausender, darunter den Dom (4ˈ545 m), den höchsten Berg der Schweiz.

Laengflue Saas Fee 12

Laengflue Saas Fee 5

Anreise nach Längflu

Sie erreichen Längflu mit zwei Bergbahnen. Die erste Gondel fährt von der Station Saas Fee Chalbermatten zur Station Spielboden. Dort steigen Sie in die grosse Gondel um, die nach Längflu fährt. Während der Fahrt empfehle ich, Murmeltiere und Ziegenböcke von oben zu beobachten.

Laengflue Saas Fee 17 1

Laengflue Saas Fee 1 1

Laengflue Saas Fee 20 1

Wenn Sie angekommen sind und die Aussicht genossen haben, folgen Sie dem Weg hinunter zur Bergstation Spielboden (2ˈ447 m). Ganze Sippen von Murmeltieren haben sich in der Umgebung angesiedelt.

Hanig Spielboden 12 1

Treffen mit Murmeltieren

Diese Pelztiere haben sich an den Anblick von Menschen gewöhnt und lassen sich sogar mit ihren Lieblingsleckereien wie süssen Karotten, Erdnüssen und trockenen Brotstücken füttern. Dieses Set kann auch im Bergrestaurant Spielboden erworben werden.

Laengflue Saas Fee 16 1

Laengflue Saas Fee 29 1

Das Beobachten und Füttern der Murmeltiere ist ein fantastisches Erlebnis, vor allem inmitten der wunderschönen Alpenlandschaft.

Die beste Zeit für einen Besuch ist der Sommer, wenn die Murmeltiere am aktivsten sind und Fettreserven für den Winter anlegen. Im Herbst hingegen gehen sie in den Winterschlaf, der sechs bis acht Monate dauert.

Laengflue Saas Fee 21 1

Laengflue Saas Fee 22 1

Bei der Station Gletschergrotte kommt man an einem weiteren Restaurant mit einer sonnigen Aussichtsterrasse vorbei (Bergrestaurant Gletschergrotte). In der Hochsaison ist es nicht einfach, hier einen freien Tisch zu finden.

Gletschersee

Der nächste Punkt auf der Route ist der Gletschersee, der inmitten von grünen Lärchenbäumen leuchtend blau schimmert. Einst lag das gesamte Gebiet unter Eis. Geblieben ist eine Gerölllandschaft mit einem Netz von kleinen Bächen.

Laengflue Saas Fee 24 1

Laengflue Saas Fee 25 1

Hier verläuft ein Lehrpfad mit Informationstafeln, auf denen man mehr über die Gletscher und das Aussehen der Region vor vielen Jahren erfahren kann.

Laengflue Saas Fee 27 1

Das letzte Teilstück führt über die Brücke über den Bach Feeru Vispa und weiter auf der Asphaltstrasse zur Bushaltestelle in Saas Fee, wo diese Wanderung endet.

Laengflue Saas Fee 26 1

Es ist erwähnenswert, dass Saas Fee ein autofreies Gebiet ist. Deshalb müssen alle Autofahrer ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz am Dorfeingang abstellen.

Laengflue Saas Fee 30 1

Sonderangebot für Übernachtungsgäste im Saastal

Zum Schluss möchte ich noch auf ein spezielles Angebot für Gäste hinweisen, die in einem der Hotels in Saas Fee und Saastal übernachten. Ab der ersten Übernachtung erhalten Sie die SaastalCard, mit der Sie die Bergbahnen (ausser der Metro Alpin) und die Postautos im Saastal kostenlos benutzen können.

Für jede Nacht erhalten Sie einen Tag freie Fahrt mit den Bergbahnen. Das ist ein tolles Angebot, zumal es in Saas Fee einige Bergbahnen gibt, die Sie in die Höhe bringen. Es ist im Sommer und Herbst gültig.

Weitere Wanderrouten

Auf dieser Website verwenden wir Erst- oder Drittanbieter-Tools, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, damit die Website ordnungsgemäß funktioniert (technische Cookies), um Berichte über die Navigationsnutzung zu erstellen (Statistik-Cookies) und um unsere Dienstleistungen/Produkte angemessen zu bewerben (Profilierungs-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, aber Sie haben das Recht zu wählen, ob Sie Statistik- und Profilierungs-Cookies aktivieren möchten oder nicht. Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.